AYUSH - Ayurveda-Yoga-Ministerium Indien - PM vom 23.04.2015

Samarpan-Haus

Erzgebirge

 

Hauptstraße 54 D-09619 Voigtsdorf

Tel. +49 (0)37365-17129

Pressemitteilung vom 24. April 2015

 

Samarpan-Meditations-Yoga-Workshop für indische Parlamentarier

 

Zur sofortigen Veröffentlichung.

 

Voigtsdorf bei Dorfchemnitz, 24. April 2015. Das indische AYUSH-Ministerium für Ayurveda, Yoga, Naturopathie und Homöopathie hat am Donnerstag, 23. April 2015 eine Pressemitteilung veröffentlicht. Darin wird offiziell bekannt gegeben, dass das AYUSH-Ministerium einen Samarpan-Meditations- und Yoga-Workshop für Parlamentarier und ihre Familien veranstaltet. Der Yoga-Workshop wird in Zusammenarbeit mit der Organisationsstiftung der Samarpan-Meditation veranstaltet.

 

Der Staatsminister für AYUSH, Shripad Naik, hat dies während einer Pressekonferenz am gleichen Tag bekannt gegeben. Der Minister betonte dabei, dass der Workshop in erster Linie speziell für Parlamentarier veranstaltet worden ist, da diese ein sehr stressiges Leben und hohe Verantwortung haben, für die Gesellschaft zu sorgen. Wenn sie einmal die Bedeutung von Yoga und Meditation verstanden haben, können sie diese auch an die Massen kommunizieren.

 

Weiter forderte der Minister die Bürger auf, Yoga zu praktizieren und zu den Feierlichkeiten des Internationalen Yoga-Tages am 21. Juni 2015 beizutragen und damit die diesbezügliche Mission des indischen Premierministers Narendra Modi zu unterstützen.

Wie das indischen Nachrichten-Magazine Outlook India und Economic Times berichten, sagte der Minister auf der Pressekonferenz wörtlich: „Das Ziel ist, den Abgeordneten zu helfen, ihre Energie auf die Verbesserung ihres Zustandes und der Gesellschaft als Ganzes zu kanalisieren und sie stressfrei zu machen, so dass sie besser arbeiten können.“ Eine Einladung zur Teilnahme an dem Workshop wurde auch an den indischen Premierminister Narendra Modi geschickt. „Wir haben den Premierminister ebenfalls zu der Veranstaltung eingeladen,“ sagte Shripad Naik.

 

Auf die Frage, ob der Workshop auch eine Rolle dabei spiele, das Verhalten von Abgeordneten zu verändern, die oft ärgerlich und unruhig erscheinen und die Diskussionen im Parlament stören, sagte Shripad Naik, „Ja natürlich. Meditation ist ein Muss für inneren Frieden und für die Beibehaltung von Gleichgewicht und Harmonie im Leben. Politiker müssen wegweisende Entscheidungen zum Wohl der Bürger treffen, die sie ins Parlament wählen. Meditation wird sie ausgeglichen und positiv machen. Alle Entscheidungen, die in solch einem Zustand getroffen werden, werden positiv und zum Wohl für die Nation sein. In der ganzen Welt herrscht heute ein Gefühl der Unsicherheit und Angst und Meditation ist notwendig, um auch dieses Gefühl auszugleichen,“ sagte er.

 

Laut Outlook India und Economic Times India werden die Abgeordneten und ihre Familien vom Yoga-Meister Shree Shivkrupanand Swami selbst in das Samarpan-Meditations-Yoga eingeführt, der den 8-Tages-Workshop leiten wird, der am 27. April beginnt. Und weiter schreiben Outlook India und Economic Times India, dass Samarpan-Meditations-Yoga eine sehr einfache Meditationstechnik ist, da sie keine yogischen Haltungen oder Atemübungen hat.

 

Der Internet-Link mit dem offiziellen Wortlaut der Pressemitteilung in Englisch lautet: http://pib.nic.in/newsite/PrintRelease.aspx?relid=118568 oder kann auf dem Presseportal der indischen Regierung http://pib.nic.in/newsite/erelease.aspx recherchiert werden.

 

Der Internet-Link zur Mitteilung von Outlook India lautet: http://www.outlookindia.com/news/article/ayush-to-hold-yoga-camp-for-parliamentarians-from-april-27/893226

 

Der Internet-Link zur Mitteilung von Economic Times India lautet: http://economictimes.indiatimes.com/news/politics-and-nation/ayush-to-hold-yoga-camp-for-parliamentarians-from-april-27/articleshow/47027090.cms