Einführung in Meditation in Berlin

Samarpan-Haus

Erzgebirge

 

Hauptstraße 54 D-09619 Voigtsdorf

Tel. +49 (0)37365-17129

 

Einführung in die Samarpan-Meditation

am 4. Oktober 2014 in Berlin

 

Am Samstag, 4. Oktober 2014 fand im Berliner Lotus-Saal in der Kolonnenstraße 29 eine Einführung in die Samarpan-Meditation statt. 14 Teilnehmer-/innen trafen sich zu dem vom Berliner Samarpan-Meditationszentrum organisierten Einführungs-Workshop.

 

Zunächst stellten sich Samarpan-Meditierende aus Voigtsdorf im Erzgebirge, aus Hammersbach im hessischen Main-Kinzig-Kreis sowie aus Frankfurt am Main und Berlin vor, die im "normalen" Leben Kaufleute, Ärztinnen, Lehrerinnen und IT-Experten sind. Sie berichteten von ihren Erfahrungen. Einige fanden zu Samarpan-Meditation, weil sie auf der Suche nach Verwirklichung des wahren Selbst waren und konnten es mit Samarpan-Meditation finden. Wiederum andere suchten nach einer Methode zur Stressbewältigung und konnten es ebenfalls mit Samarpan-Meditation finden.

 

Danach wurden zum ersten Mal die Video-Aufzeichnungen vom öffentlichen Vortrag von Shree Shivkrupanand Swami (kurz: Swami) am 17. August 2014 in Berlin präsentiert. Eine Teilnehmerin, die zuvor noch nie Samarpan-Meditation praktiziert hatte, fiel dabei spontan in Trance. Sie berichtete danach, dass sie in einen Zustand der "absoluten Gedankenlosigkeit" gefallen war.

 

Nach dem Video und einer kleinen Pause meditierten alle Teilnehmer-/innen nach der neuen Methode, wie sie Swami bei seinem Vortrag in Berlin empfohlen hatte. Dabei wird dreimal das Seelenmantra "Ich bin eine reine Seele - ich bin eine heilige Seele" aufgesagt und dann eine halbe Stunde die Vorstellungskraft auf das so genannte Kronen-Chakra am Scheitel des Kopfes gerichtet. Beim Einführungs-Workshop am 4. Oktober wurde die Meditation auf 15 Minuten begrenzt.

 

Alle Teilnehmer-/innen, die zum ersten Mal bei einem Workshop der Samarpan-Meditation dabei waren, berichteten im Anschluss an die Meditation, dass sie "Funken" oder Schwingungen im Bereich des Kronen-Chakras verspürten.

 

Danach wiesen der Leiter des Workshops und der Vorstand von Samarpan-Meditation Deutschland e.V. auf die wöchentlichen Gruppenmeditationen im Berliner Samarpan-Meditation hin sowie a und auf die Möglichkeit, ins Samarpan-Haus im Erzgebirge zu kommen. Eine Teilnehmerin zeigte spontan Interesse, sofort ins Erzgebirge zu kommen.

 

Gegen 18:30 wurden die Gäste des Einführungs-Workshops verabschiedet.